| 02:53 Uhr

Hagel löst Unfall-Serie auf Autobahn aus

Ein Hagelschauer hat am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich der Radfahrbrücke Frauendorf-Kroppen Autofahrer überrascht.. Für einen Pkw aus Görlitz endete die Fahrt in der linken Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war voll gesperrt.
Ein Hagelschauer hat am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich der Radfahrbrücke Frauendorf-Kroppen Autofahrer überrascht.. Für einen Pkw aus Görlitz endete die Fahrt in der linken Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war voll gesperrt. FOTO: Mirko Sattler
Bronkow/Ortrand. Ein Unwetter hat auf der Autobahn eine Serie von Verkehrsunfällen ausgelöst. Während des Hagels sind am Dienstagnachmittag Autos zusammengeprallt beziehungsweise in die Leitplanke gefahren. red/bt/br

"Das lag vermutlich an den geringen Sichtweiten, als das Unwetter in der Region niederging", erklärte Polizeisprecher Ralph Meier am gestrigen Mittwoch.

Die Insassen hatten offenbar viel Glück, dann nach Angaben der Polizei blieben die meisten unverletzt. Eine Frau wurde zwischen Bronkow und Calau verletzt. Auf diesem Autobahnabschnitt war beim Überholen eines Lasters ein Pkw ins Schleudern gekommen. Der Pkw wurde vom überholten Lkw erfasst. Die 29-jährige Beifahrerin im Pkw wurde verletzt und ambulant im Krankenhaus versorgt. Die Gesamtschadensbilanz liegt nach erster Schätzung durch die Polizei bei mehr als 11 000 Euro.

Zwischen den Ausfahrten Ortrand und Ruhland war in Fahrtrichtung Berlin ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gerast. Hierbei schätzte die Polizei den Sachschaden auf rund 3000 Euro.

Wesentlich kostspieliger fiel die Kollision zweier Autos ebenfalls in diesem Abschnitt aus. Bei dem Unfall wurden 60 000 Euro Sachschaden protokolliert. Verletzt wurde glücklicherweise hier niemand.

An den Unfallorten wurden zur Absicherung der Fahrzeugbergungen teilweise Sperrungen notwendig, sodass es bis in die Abendstunden zu Verkehrsbehinderungen kam, so die Polizei.

Auch im Großraum Königs Wusterhausen ist es am Dienstagnachmittag innerhalb einer Stunde zu mehreren Unfällen gekommen. Auf der Brückenstraße, Luckenwalder Straße und in Zeesen sind jeweils Pkw aufeinander gefahren. Dabei blieben die Insassen unverletzt. Ein Schaden von mehreren Tausend Euro ist dabei entstanden, so die Polizei weiter.