Zudem wird das ehemalige Archiv als Medienraum für die Gruppenarbeit mit den Schülern hergerichtet. "Damit geht ein lang gehegter Wunsch der Lehrer in Erfüllung", sagt Heideblicks Bürgermeister Frank Deutschmann (parteilos).

Rund 18 000 Euro investiert die Gemeinde in die Umgestaltung der Räume, die Verlegung der Kabel für die Medien sowie die malermäßige Instandsetzung. Auch das Büro von Schulleiterin Gudrun Glowacki wird renoviert. Hier arbeiten zurzeit Malermeister Andreas Hedel und Veronika Graßmann von der Firma Elektroanlagenbau Luckau und stimmen ihre Arbeiten untereinander ab.