Neben wissenschaftlichen Beiträgen zur rationellen Energienutzung und -Erzeugung standen insbesondere Themen zur innovativen Energieregion Lausitz-Spreewald, zum Energiemanagement des Landkreises und die Beantwortung der Frage "LDS - Ein Landkreis voller Energie?" zur Diskussion. Foto: Müller