ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:38 Uhr

Goßmarer feiern ihr Dorffest mit Miezen-Auftritten

Goßmar. „Alles im Griff“ haben die Goßmarer Miezen gleich zweimal an diesem Wochenende: Mit dem gleichnamigen Programm treten sie während des dreitägigen Dorffestes in Goßmar auf. Beginn ist am Freitagabend um 20 Uhr mit einem „Warm up“, einem Aufwärmen. red/is

DJ Peten wird während der Jugenddisko auflegen, verrät Mitorganisatorin und Ortsbeiratsmitglied Karin Maeter. Der offizielle Start des Dorffestes ist am Samstag, dem 19. Juni, wieder ab 20 Uhr. Diesmal sind auch die Miezen mit dabei, die ihren Auftritt um 22 Uhr unter dem Motto “Alles im Griff auf dem Goßmarer Schiff„ beginnen. Ab 23 Uhr darf getanzt werden, für Mitternacht verspricht Karin Maeter eine Überraschung.

Früh raus heißt es für die Hahnenbesitzer am Sonntag, wenn um 8.30 Uhr unter der Regie des Kleintierzuchtvereins der Wettbewerb im Hähnekrähen beginnt. Gewinner ist der Besitzer des Federviehs, das am häufigsten, längsten und ausdauerndsten kräht. Er darf einen Pokal mit nach Hause nehmen, während der letzte im Wettbewerb mit einer Axt heimgeschickt wird.

Um 10 Uhr am Sonntag beginnt der Feuerwehr-Wettbewerb, um 12 Uhr wird zum Mittagstisch geläutet, um 14 Uhr ist Kaffeetafel mit großer Tombola, Spiel und Spaß. Ehe um 17 Uhr die Goßmarer Miezen mit ihrem Programm nochmals auftreten, ist um 16 Uhr ein Marionettentheater vor allem für die Kinder dran. Am späteren Sonntagnachmittag und Abend klingt das Fest gemütlich aus.