ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:07 Uhr

Golßener schreiben Buch über den Spreewald

Golßen. „Einmal Spreewald, bitte“ ist der Titel des Buches, das Golßener Jugendliche über den Spreewald verfasst haben.

Am Samstag, dem 29. November, wollen sie es um 17 Uhr im Golßener Rathaus der Öffentlichkeit vorstellen, musikalisch begleitet von Lutz De Shawue von der Band "Shawue".

Für das Buch haben Jugendarbeitskoordinator Dietmar Schultke vom Deutschen Roten Kreuz und die jungen Autoren ein Jahr lang die Spreewald-Region bereist. Sie erkundeten den Gurkenradweg, paddelten auf den Spreekanälen umher und besuchten das Bauernmuseum Schlepzig. Erschienen ist es im Regia-Verlag Cottbus. red/is

www.regia-verlag.de