ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:47 Uhr

Golssen
Golßener lehnen die Landesplanung ab

Golssen. Den zweiten Entwurf des Landesentwicklungsplanes Berlin-Brandenburg haben die Golßener Stadtverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich abgelehnt. Sie sehen gegenüber dem ersten Entwurf für ihre Stadt keine Verbesserungen, wie Bürgermeister Hartmut Laubisch (SPD) sagt.

Der Versorgungsfunktion von Kleinstädten für das Umland werde nicht Rechnung getragen. Sie würden in Vielem eingeschränkt, unter anderem bei der Ausweisung von Wohnstandorten. Die positive Bevölkerungsentwicklung werde negiert.