(red/kr) Kurz vor 15.30 Uhr wurde die Polizei am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf dem Stadtwall ereignet hatte. Ein Linienbus hatte einen Opel-Kleinwagen gerammt, sodass ein Sachschaden von etwa 8000 Euro zu beklagen war. Verletzt wurde offensichtlich niemand und trotz der Beschädigungen blieben beide Fahrzeuge fahrtüchtig. Darüber informierte die Polizei am Donnerstag.