ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Gießmannsdorfer Internetseiten haben Fans aus nah und fern

Gießmannsdorf. Seit zwei Jahren hat der Luckauer Ortsteil Gießmannsdorf seinen eigenen Auftritt im Internet. Die Idee dazu hatte Ortsbeiratsmitglied Uwe Vogt. Carmen Berg

4095 Besucher zählten die Seiten aus dem 200-Seelen-Dorf im vergangenen Jahr und damit Uwe Vogt zufolge über 1000 mehr als im Jahr 2015. Nicht nur bei den Dorfbewohnern und Menschen aus der nahen Umgebung weckten die Macher Neugier. "Wir hatten auch User aus Tel Aviv in Israel und aus Magnitogorsk in den Weiten Russlands", berichtet Uwe Vogt.

Mit jeweils mehr als 700 Aufrufen verzeichneten die Termininformationen aus dem Ort sowie die Seiten zur Kita "Waldwichtel" regen Zulauf. Nach Umbau und Erweiterung ist die Gießmannsdorfer Kita im Vorjahr schön und modern geworden. Im Netz sind die Räume zu sehen, Konzepte und Veranstaltungen werden vorgestellt. Zudem liefern aktuelle Bilder Einblicke in den Alltag der Kinder, so unlängst beim Toben in verschneiter Landschaft. Die Seiten des Ortsteils sind zu finden unter www.giessmannsdorf.de .