ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:44 Uhr

Personalien
Gemeinsame Stabsstelle im Luckauer Rathaus

Luckau. Für die Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes „Spreewald – Niederlausitzer Tagebaufolgelandschaften“ wird im Luckauer Rathaus ab 2019 eine Stabsstelle als Halbtagsstelle eingerichtet, an deren Finanzierung sich Lübbenau, Calau und Vetschau beteiligen.

Die Bürgermeister seien sich einig, dass die zusätzliche Aufgabe für keine Verwaltung nebenbei zu leisten sei, so Luckaus Stadtoberhaupt Gerald Lehmann vor den Stadtverordneten. Die Luckauer stocken den neuen Arbeitsplatz für einen Stadtplaner außerdem um weitere 50 Prozent auf, um eigene planerische Aufgaben wie beispielsweise das Integrierte Stadtentwicklungskonzept zu begleiten.