ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Gedenkveranstaltung anlässlich der Befreiung des KZ Auschwitz

Rangsdorf. Eine Erinnerungsveranstaltung anlässlich Befreiuung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee bereiten der Kulturverein Rangsdorf und die Evangelische Kirchengemeinde vor. red/bt

"Am 27. Januar 1945 öffneten die Soldaten die Tore des Vernichtungslagers und zeigten der ganzen Welt, was die wahren Volksverräter im Namen des deutschen Volkes Juden, Sinti und Roma, geistig und körperlich behinderten Menschen und anders Denkenden oder anders Fühlenden angetan hatten", erklärte Detlef Schlüpen vom Kulturverein. Die Gedenkveranstaltung im Gemeindezentrum an der Seebadallee widmet sich Texten von Martin Luther und deren Folgen, Gedichten von Nelly Sachs zu ihrem 125. Geburtstag, Gedanken von Erich Fried und jüdischer Lyrik und berichtet über die "Bekennende Kirche". Beginn ist am 27. Januar um 19 Uhr. Die Theatergruppe Buntspechte, Musiker der Kirchengemeinde und die Pfarrerin Susanne Seehaus gestalten den Abend.