(red/kr) Polizeibeamte haben am Dienstag kurz vor 15 Uhr einen Pkw, dessen Fahrerin augenscheinlich berauscht unterwegs gewesen war, angehalten und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest bei der 56-Jährigen lag mit 1,46 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat, sodass zur Erlangung gerichtsfester Beweise die Blutprobe veranlasst wurde. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt, teilt die Polizei mit.