| 16:03 Uhr

Frisches und Hochprozentiges aus der Heimat

Schon bei der Premiere im August 2016 ein Renner: Hochprozentiges aus der Sellendorfer Brennerei.
Schon bei der Premiere im August 2016 ein Renner: Hochprozentiges aus der Sellendorfer Brennerei. FOTO: be
Luckau. Bekannte und auch einige neue Aussteller wollen sich beim zweiten Heimatmarkt "Regional geMacht" am Sonnabend auf dem Luckauer Marktplatz präsentieren. Carmen Berg

Wie Christel Schmidt vom Gewerbeamt im Rathaus informiert, haben sich 17 Händler angekündigt, die von 8.30 bis 13.30 Uhr Frisches, Leckeres und Künstlerisches aus der Region anbieten werden. Angesagt hat sich unter anderem die Sellendorfer Brennerei mit ihren Likören und Obstbränden. Wein aus Trauben von Luckauer Rebstöcken bringt Jürgen Rietze mit. Die Labieratorium GmbH aus Cottbus kommt mit selbst hergestelltem Bier, entweder frisch gezapft oder in der Flasche, und die Kaffeerösterei aus Elsterwerda ist wie schon beim vergangenen Markt erneut dabei.

Gartenfreunde kommen auf ihre Kosten an den Ständen der Gärtnereien Götze aus Dahme und Prüfer aus Calau. Stauden und Kübelpflanzen bringen Raschkes aus Uckro mit. Gemüse, Pflanzen und Konserven haben die "Die Spreewaldbauern" aus Göritz im Angebot.

Fleisch- und Wurstwaren von der Fleischerei Tischler aus Schönwald können Marktbesucher probieren und kaufen. Des Weiteren gibt es wieder Ziegenkäse von Birgit Lichan-List aus Bergen. Gewürze aus Crinitz, Brandenburger Bierspezialitäten samt Bierhocker und Bieträger aus Cottbus, Bienenhonig und Honigprodukte aus Schönwalde sowie Brotaufstriche, Pflaumenmus und Sirup vom "Naschkätzle" aus Doberlug-Kirchhain gehören ebenfalls zur Heimatmarkt-Palette. Korbwaren gibt es am Stand der Korbmacherei Kaiser aus Dahme. Wer womöglich noch ein schönes Geschenk oder Dekoratives für die eigene Wohnung braucht, kann fündig werden beim Verein Künstlerisches Gestalten aus Luckau. "Für jeden Geschmack ist beim Markt ganz sicher etwas dabei", macht Christel Schmidt neugierig.

Die Regionalmärkte entstanden in einer Initiative der Spreewald-Städte Lübben und Vetschau, der Ämter Burg und Peitz, der Industrie- und Handelskammer sowie der Zukunftsagentur Brandenburg. Luckau ist nach erfolgreicher Premiere im vergangenen August dieses Jahr erstmals mit vier Märkten während der Sommersaison dabei.

Der nächste Heimatmarkt in der Kreisstadt Lübben findet dann am Sonnabend, 8. Juli, statt.