| 02:33 Uhr

Freie Lehrstellen und Mega-Riesenrad

Die Niederlausitzer Leistungsschau wartet auch 2015 mit einem umfangreichen Programm auf. Eröffnung ist am 25. April um 10 Uhr. Vergangenes Jahr präsentierte beispielsweise die Theaterloge Luckau Modehits vergangener Jahrhunderte zwischen Tulpen.
Die Niederlausitzer Leistungsschau wartet auch 2015 mit einem umfangreichen Programm auf. Eröffnung ist am 25. April um 10 Uhr. Vergangenes Jahr präsentierte beispielsweise die Theaterloge Luckau Modehits vergangener Jahrhunderte zwischen Tulpen. FOTO: bkh1
Luckau. Rund 200 Aussteller und Händler aus der gesamten Region haben sich für die 21. Niederlausitzer Leistungsschau am 25. und 26. April in Luckau angesagt. Dabei steige der Anteil neuer Unternehmen, verzeichnet Projektleiter Tino Wolff. red/be

Bevor das Messetreiben am Sonnabend um 10 Uhr offiziell eröffnet wird, gibt es am Freitag ab 18 Uhr bereits ein erstes Highlight. Mit einer Bürgermeisterwette wird das mit 50 Metern höchste Riesenrad der neuen Bundesländer in Betrieb genommen. Um gegen den Schausteller zu gewinnen, muss Bürgermeister Gerald Lehmann (parteilos) für die erste Runde 192 Fahrgäste finden, die sich in die luftige Höhe trauen. Der Erlös soll einem guten Zweck in Luckau zugute kommen, so Tino Wolff.

Zum bewährten Angebot an beiden Messetagen gehören die Aussteller in der Messehalle, ein Bauernmarkt mit regionalen Produkten, Gärtnermarkt, Automeile sowie eine Ausstellung historischer Traktoren. Das Tierschaugelände steht in diesem Jahr unter dem Motto "Pferd". Unter anderem werden sich dort die Chris Corner Ranch und das Theater zu Pferde Ardanwen mit Vorführungen präsentieren. Weiterhin gibt es Wissenswertes zu Behandlungsmöglichkeiten für Vierbeiner mit Gesundheitsproblemen.

"Viele Unternehmen, die sich auf der Messe präsentieren, bieten freie Lehrstellen an", erklärt Tino Wolff weiter. Interessierte können sich an den Ständen über Ausbildungsinhalte und -voraussetzungen informieren. Die Stände der Firmen, die Azubis suchen, seien deutlich gekennzeichnet, so der Projektleiter.

Wie in Vorjahren besteht während der Messe auch Gelegenheit, bei zahlreichen Kulturprogrammen auf der RVS-Bühne und in drei Zelten die Seele baumeln zu lassen, lädt Tino Wolff zum Vorbeischauen ein.

Geöffnet ist die Leistungsschau im Gewebegebiet Luckau-Ost an der Nissanstraße am Sonnabend, 25. April, und Sonntag, 26. April, von 10 bis 18 Uhr. Karten sind im Vorverkauf (Erwachsene 4,50 Euro, Kinder zwei Euro, gültig für beide Tage) noch bis 24.April im Servicebüro im Luckauer Rathaus sowie in der Luckauer Touristinformation in der Kulturkirche erhältlich.