| 02:41 Uhr

Experten beraten in Niewitz über Sicherheit

Niewitz. Das Thema Sicherheit steht nach den Terroranschlägen in Spanien wieder stark im Fokus. Das Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung lädt deshalb Bürgermeister und deren Vertreter sowie interessierte Mitarbeiter der Ordnungsämter am 22. September zur Fachtagung ins Parkhotel Van der Valk Niewitz. red/SvD

Dort beleuchten Fachleute unter anderem, wie man mit dem Thema Sicherheit vor Ort heute und in Zukunft umgehen wird. Das teilt das Innenministerium mit.

So informiert Maria Dzierzon (Ministerium des Innern und für Kommunales) über das Konzept "Kommunale Kriminalitätsprävention im Land Brandenburg", während Christian Hylla (Leiter der Polizeiinspektion Dahme-Spreewald) den Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit der Polizei mit den örtlichen Ordnungsbehörden legen wird. Heinz Rudolph (Leiter der Landesfeuerwehrschule) erläutert, wie sich Feuerwehr, Polizei und kommunale Ordnungsämter gegenseitig unterstützen können. Abgerundet wird der Fachtag durch einen Praxisworkshop zum Thema "Deeskalation".

Infos und Anmeldung: 03366 520823 und www.nlsi.de