Im Gartenbaubetrieb von Dieter Leschnik in Drahnsdorf ist die Kürbisernte angelaufen. Der kleine Familienbetrieb hat in diesem Jahr mehr als 20 000 Kürbispflanzen  in den Boden gebracht. Dazu gehören der beliebte Hokkaido Kürbis, aber auch der Butternuss-Muskat-Spaghetti und der Halloween Kürbis finden regen Zuspruch. Die größte Menge wird zum Großhandel Berlin geliefert, aber auch in der Gärtnerei abgegeben. Beim 19. Berlin-Schöneberger Kürbisfest am 6. und 7. Oktober sind sie ebenfalls vertreten. Auch der Grünkohl (10 000 Pflanzen), eine vitaminreiche Spezialität, die in der kalten Jahreszeit geerntet wird, wächst hier gegenwärtig heran. Um gute Erträge in diesem Jahr einzubringen, war eine Tröpfchenbewässerung erforderlich, so Jens und Michael Leschnik. Foto: Foto-Zahn