| 15:32 Uhr

Aufschub
Entgeltbeschluss zur Schlossruine vertagt

Dahme.

Die Dahmer Stadtverordneten haben einen Beschluss zu den neuen Nutzerentgelten für die Schlossruine und die Klosterkirche am Donnerstagabend vertagt und zur erneuten Beratung an den Fachausschuss für freiwillige Aufgaben sowie den Ortsbeirat verwiesen. Teils erhebliche Mietkostensteigerungen für die Schlossruine in der Beschlussvorlage hatten vorab für Kritik gesorgt. Vorgeschlagen wurde beispielsweise für private Nutzer ein Tagessatz von 400 Euro, das wäre eine Verdopplung des Entgelts.