(red/ho) Ein Renault ist am Samstagnachmittag in Luckau von der Polizei kontrolliert worden. Bei dem 57-jährigen Fahrer wurden Auffälligkeiten festgestellt, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Opiate, teilt die Polizei mit. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Dem Fahrzeugführer drohen Bußgeld und Fahrverbot.