ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:47 Uhr

Doppeltes Jubiläum auf dem Flugplatz Bronkow

Bronkow. Zwei Jubiläen feiert der Fliegerclub Bronkow (Gemeinde Luckaitztal) am Samstag, 1. August: Zum 25. uhd1

Mal jährt sich die Gründung des Clubs und zum 60. Mal die Wiederaufnahme des Flugbetriebes. "Von 1945 bis 1955 war der Flugplatz quasi geschlossen. Es gab nur sporadische Flugbewegungen durch die Rote Armee", berichtet Olaf Czwing. Der Geschäftsführer des Clubs hofft für Sonnabend auf solch ein Wetter, dass normaler Flugbetrieb möglich ist. "Am späten Vormittag besteht die Möglichkeit, in einem unserer Segler oder einer der Maschinen mitzufliegen." Darüber hinaus bestehe die Gelegenheit, mit "Veteranen" ins Gespräch zu kommen, um Interessantes aus der Flugplatzgeschichte zu erfahren. Kaffeerunde (ab 15 Uhr), Speisen- und Getränkestand sollen Wartezeiten überbrücken. Am Abend gibt es eine Hangar-Disco-Party. Dafür werden die Flieger aus der Flugzeughalle gebracht und Gäste dort willkommen geheißen.