Jeder konnte das künstlerische Mittel wählen, das er wollte.
Am vergangenen Sonntag wurden nun in der Naturparkverwaltung im Gärtnereihaus in Fürstlich Drehna die Gewinner des Foto-, Mal- und Schreibwettbewerbs ausgezeichnet.
Dank der Unterstützung durch den Gasthof "Zum Auerochsen" in Freesdorf, der Töpferei Tunsch in Crinitz, des Ökogutes Ogrosen und des Höllberghofes bei Langengrassau gab es vier Preisträger. Die Hauptpreise gingen an Gäste des Naturparks, die Details aus Crinitz und Fürstlich Drehna in Foto und Gemälde festhielten: Siegfried Renner aus Wolkenburg-Kaufungen, Jörg Schulz aus Hennersdorf und Katrin Berndt aus Lichterfeld. Einen weiteren Preis erhielt der Ogrosener Willi Göbel für seine Jahreszeitenstudie von Park und Herrenhaus Ogrosen.
Diese und weitere Bilder sind bis Ende Oktober im Besucherzentrum Gärtnereihaus in Fürstlich Drehna zu sehen. Geöffnet ist werktags von 10 bis 15 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr. (red)