Viel mehr aber bewegt die Eigentümer der mehr als 5000 im Vorjahr erneut beschiedenen Grundstücke im Luckauer Verbandsgebiet, wie die unsägliche Geschichte um die Altanschließer-Beiträge weitergeht. Wer satte Summen hinblättern musste, hofft zu Recht auf Rückzahlung. Doch was wird mit den anderen, die infolge abgesenkter Beitragssätze Geld zurückbekamen? Laut TAZV betrifft das die Mehrheit der Eigentümer.

Fakt ist weiter, dass die Abwasserentsorgung auch künftig jemand bezahlen muss. Vom Land, das die Verbände in den Schlamassel ritt, war bislang wenig zu hören. Welcher Weg auch gefunden wird: Ob Finanzierung über höhere Gebühren oder übers Steuergeld, die Zeche zahlt wohl der kleine Mann.

carmen.berg@lr-online.de

Artikel zum Kommentar: Mit Wirtschaftsplan ins Ungewisse