ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:07 Uhr

145 Einsätze
Dankeschön für Vielzahl an Feuerwehreinsätzen

Da die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr über die Sommermonate  und die zahlreichen Löscheinsätze sehr viel mit Wasser zu tun hatten, sollte es diesmal der Gerstensaft sein. Die Dankeschönveranstaltung auf dem Luckauer Schlossberg konnte mit Unterstützung von Firmen aus der Stadt sowie von landwirtschaftlichen Betrieben durchgeführt werden.
Da die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr über die Sommermonate und die zahlreichen Löscheinsätze sehr viel mit Wasser zu tun hatten, sollte es diesmal der Gerstensaft sein. Die Dankeschönveranstaltung auf dem Luckauer Schlossberg konnte mit Unterstützung von Firmen aus der Stadt sowie von landwirtschaftlichen Betrieben durchgeführt werden. FOTO: LR / Foto-Zahn
Luckau. 145-mal musste ausgerückt werden. Die Leistungen verhinderten größere Personen- und Sachschäden.

Zu einer Dankeschönveranstaltung sind die freiwilligen Feuerwehrleute der Luckauer Wehren kürzlich auf den  Schloßberg eingeladen worden. Die hohe Einsatzdichte, bedingt durch die große Trockenheit in den vergangenen Monaten, und die damit verbundene große Ausrückezahl und -bereitschaft der 23 Luckauer Ortswehren mit ihren 400 Aktiven musste gewürdigt werden.

Die Aufgabe als Feuerwehrmann oder -frau gehöre mit zu den wichtigsten Ehrenämtern, so Bürgermeister Gerald Lehmann (parteilos).

Zu 145 Einsätzen, meist Bränden, rückten die Feuerwehrleute rund um Luckau in den vergangenen Monaten aus, informierte Luckaus Stadtbrandmeister Gerd Walter. Mit ihren Leistungen in diesen außergewöhnlichen Sommermonaten hätten die Wehren dazu beigetragen, größeren Personen- und Sachschaden zu verhindern. Dazu gehörten auch Einsätze außerhalb des Landkreises Dahme-Spreewald.

(frj)