ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:53 Uhr

Dahmer Gerätehaus geht in Betrieb

Dahme. Seit dem gestrigen Freitagabend rückt die Dahmer Feuerwehr von ihrem neuen Standort an der Luckenwalder Straße zu Einsätzen aus. Den Neubau mit großer Fahrzeughalle sowie modernen Schulungsräumen für die Aktiven und den Feuerwehrnachwuchs hat das Amt Dahme ohne Förderhilfe für 1,6 Millionen Euro finanziert.

Das alte Gerätehaus am Kloster war für die Stützpunktwehr zu klein geworden. Auch der Polizeiposten zieht in der kommenden Woche vom Kloster in das neue Feuerwehrgebäude um.