ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Dahme ist in Golßen über die Ufer getreten

Golßen. In Golßen ist die Dahme über die Ufer getreten. Der Sportplatz steht unter Wasser. jpr

In einigen Kellern laufen die Pumpen auf Hochtouren. Amtsbrandmeister Frank Radtke gibt jedoch Entwarnung: “Die Lage ist stabil.„ Bisher habe die Feuerwehr nicht von den Einwohnern gerufen werden müssen. “Von der Dahme haben wir jetzt nichts mehr zu befürchten„, so Radtke. Die Golßener Wehr bleibe aber in Alarmbereitschaft. Sollte sich die Lage in Herzberg verschärfen, werde sie dort aushelfen.