Insofern ist doch gegen Chaos nicht allzu viel einzuwenden. Zumindest solange nicht, bis man seinen eigenen Schreibtisch freiräumen muss, weil ein anderer Schreibtisch ruft. Stünden beide gleich nebeneinander, könnte ich das Chaos einfach mit einem heftigen Ruck auf den anderen Tisch schieben. Liegen aber mehr als zwei Meter zwischen Tisch eins und Tisch zwei, wird's schwer. Gut, dass ich zu Hause noch ein paar Umzugskisten habe - die nehme ich dann am besten mal mit ins Büro. Da könnte ich ja dann einfach das Chaos drin lassen - dann wird der Umzug beim nächsten Mal leichter. Und viel schlimmer würde der mit Kisten zugestapelte Schreibtisch dann auch nicht aussehen.