| 02:32 Uhr

Commerzbank im Aufwind

Andreas Leiteritz.
Andreas Leiteritz. FOTO: Commerzbank
Cottbus. () Die Commerzbank Filiale Cottbus blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit den Privat- und Geschäftskunden (bis 2,5 Millionen Jahresumsatz) zurück. "In unserer Filiale haben wir 240 Kunden für uns gewinnen können", freut sich Filialdirektor Ronny Buck. red/hil

Der Renner sei dabei weiterhin das kostenlose Girokonto, hier konnte die Filiale knapp 400 Konten neu eröffnen. Insgesamt betreut die Filiale in Cottbus 12 400 Privatkunden mit einem Anlagevermögen in Höhe von 109 Millionen Euro. Besonders erfreulich, so Buck, sei die Nachfrage nach Krediten. Hier konnte die Filiale um 10,5 Millionen Euro auf 54,3 Millionen Euro zulegen.

"Zudem haben uns im vergangenen Jahr in Cottbus 61 weitere Freiberufler, Gewerbetreibende und Handwerker ihr Vertrauen geschenkt", ergänzt Erik Baudisch, Leiter des Bereiches Geschäftskunden. Insgesamt betreuen seine sechs Berater 2750 Geschäftskunden. Die niedrigen Zinsen sorgten für neue Investitionen in Höhe von knapp vier Millionen Euro - das gesamte Kreditvolumen betrug Ende des Jahres 65,1 Millionen Euro.

Die Commerzbank in der Region ist ebenfalls zufrieden mit der Geschäftsentwicklung. "Wir haben in unseren Filialen in Cottbus, Hoyerswerda, Lübben, Luckau, Forst, Herzberg, Bad Liebenwerda, Spremberg und Senftenberg netto 1250 neue Kunden gewonnen", sagte Andreas Leiteritz, verantwortlich für das Privatkundengeschäft. "Das sind im Schnitt 105 neue Kunden pro Monat. Insgesamt betreuen wir jetzt 51 800 Kunden in dieser Region." Im Bereich Geschäftskunden konnte das Institut 1050 neue Gewerbetreibende, Freiberufler und Handwerker für sich gewinnen.

Bereits zum vierten Mal in Folge hat die Commerzbank 2016 den bundesweiten Beratungstest "City Contest" gewonnen. "Filialen sind unser Rückgrat für Wachstum - gerade jetzt, da sich Wettbewerber zurückziehen", sagte Leiteritz. "Mit persönlicher Beratung und unserem kostenlosen Girokonto wollen wir Marktanteile in unseren Filialen gewinnen." Regional sei die Commerzbank im Firmenkundengeschäft mit gut 150 Standorten sehr gut aufgestellt.