| 02:41 Uhr

Charmant: Streichquartett der Damen in Groß Leine

Das Streichquartett "quartetto tonale" hat die Besucher während des 20.Sommerkonzerts am Freitagabend in der Dorfkirche in Groß Leine begeistert.
Das Streichquartett "quartetto tonale" hat die Besucher während des 20.Sommerkonzerts am Freitagabend in der Dorfkirche in Groß Leine begeistert. FOTO: Andreas Staindl
Groß Leine. Dieter Freihoff hat ein feines Gespür für gute Musik. Der Vorsitzende der Schützenvereinigung Leibchel (Märkische Heide) hatte Künstlerinnen für das Sommerkonzert am Freitagabend in der Dorfkirche in Groß Leine eingeladen, die ihr musikalisches Handwerk absolut verstehen und die Zuhörer begeistern.

Das Damen-Streichquartett "quartetto tonale" aus Brandenburg überzeugte mit nicht nur mit erstklassigem Spiel auf den Instrumenten, sondern auch mit ganz viel Charme.

Dieter Freihoff hatte mit seiner Entscheidung, das Damenquartett einzuladen, ins Schwarze getroffen. Das Publikum zumindest reagierte entsprechend. Es applaudierte nach jedem Titel lautstark. Es war das 20. Sommerkonzert in der kleinen Dorfkirche im Ortsteil der Gemeinde Märkische Heide. "Ein solches Jubiläum muss man als kleiner Ort erst einmal schaffen", sagt Martin Wille, Schirmherr des Konzerts. "Eine so hochkarätige Veranstaltung erwartet man eigentlich nur in großen Städten, wo es wahrscheinlicher ist, dass viel Publikum kommt."

Groß Leine beweist das Gegenteil. Die kleine Dorfkirche war am Freitagabend sehr gut besucht, und das trotz zahlreicher weiterer Veranstaltungen in der näheren Umgebung. Die Schützenvereinigung Leibchel hatte zum ersten Mal das Sommerkonzert veranstaltet. "Das ist schon etwas Besonderes", würdigt Martin Wille. Der Vorsitzende des Kreistags des Landkreises Dahme-Spreewald) überbrachte nicht nur die besten Grüße der Kreistagsmitglieder, sondern überreichte dem Vorsitzenden der Schützenvereinigung eine finanzielle Zuwendung für die Absicherung der Veranstaltung.

Der Verein setzt künftig noch stärker auf Kultur. "Wir haben unsere Satzung entsprechend geändert", erklärt Dieter Freihoff. "Das Sommerkonzert ist der Anfang weiterer kultureller Höhepunkte der Schützenvereinigung." Große Ereignisse werfen schon ihre Schatten voraus. 2021 feiert Groß Leine den 675. Geburtstag, ein Jahr später den 25. Jahrestag des Sommerkonzerts. Martin Wille hat keinen Zweifel daran, dass dieses Jubiläum stattfindet: "Ich gehe stark davon aus."

Mit dem charmanten Damen-Streichquartett wurde die Messlatte am Freitagabend schon ziemlich hoch gelegt. Die vier studierten Musikerinnen bewegten sich so sicher in verschiedenen Genres, dass dem Publikum nichts anderes übrig blieb, als anerkennend zu applaudieren. Klassische Titel gehörten ebenso zum Repertoire wie Musical-und Filmmelodien. Das 20. Sommerkonzert in Groß Leine hat musikalische Spuren hinterlassen.