Beim Wettbewerb 2004 in Frankfurt/Oder hatte der Chor mit seinem Dirigenten Peter Lippold den ersten Platz belegt. (red/bg)