Feuerwehr und Polizei wurden am Mittwoch kurz vor 15:30 Uhr alarmiert, da bei Baggerarbeiten in der Lindenstraße in Walddrehna (Dahme-Spreewald) offenbar eine Gasleitung beschädigt wurde. Um eine Gefährdung für Anwohner auszuschließen, wurden nach Angaben der Polizeidirektion Süd drei Einfamilienhäuser evakuiert. Betroffen davon waren insgesamt zehn Anwohner. Durch die Feuerwehr wurde zunächst die Gaszufuhr unterbrochen, bevor Beauftragte des Versorgungsunternehmens die beschädigte Stelle sicherten. Nach etwa einer Stunde konnte die Evakuierung wieder aufgehoben werden.