| 02:41 Uhr

Bibliothek in Golßen künftig ehrenamtlich

Golßen. Nach dem Abschied von Golßens langjähriger Stadtbibliothekarin zum Herbst setzt die Stadt auf einen ehrenamtlichen Weiterbetrieb. Wie Ausschuss-Vorsitzende Yvonne Menzel (SPD) vor dem Bildungs- und Kulturausschuss informiert hat, habe der Bürgermeister das Gespräch mit drei geeingeten Helferinnen gesucht, die sich künftig ehrenamtlich gegen eine kleine Aufwandsetschädigung um die Leseratten kümmern. Carmen Berg

Vor einer Entscheidung werden sie sich in der Bibliothek ein Bild über die künftige Aufgabe machen. Nach derzeitigem Stand würde bei positivem Bescheid eine Ehrenamtliche an vier Tagen in der Woche Bibliotheksdienst leisten, die beiden anderen je einen Tag.