| 17:55 Uhr

Polizei warnt
Betrügerische Anrufe in der Weihnachtszeit

Luckau. Die Polizei warnt vor Betrügern. Sie haben sich am Dienstag bei Telefonanrufen in mehreren Fällen  als Polizisten ausgegeben.  „Uns sind zwei Fälle bekannt, bei denen Betrüger versuchten, Informationen zu Einkommensverhältnissen und Wertsachen zu erlangen“, erklärte Polizeisprecher Maik Kettlitz am Mittwoch.

Die Polizei warnt vor Betrügern. Sie haben sich am Dienstag bei Telefonanrufen in mehreren Fällen als Polizisten ausgegeben. „Uns sind zwei Fälle bekannt, bei denen Betrüger versuchten, Informationen zu Einkommensverhältnissen und Wertsachen zu erlangen“, erklärte Polizeisprecher Maik Kettlitz am Mittwoch.

„Die falschen Polizisten gaben vor, bei einer Festnahme von Einbrechern in Berlin, eine Liste mit Namen gefunden zu haben. Der Name der Angerufenen soll sich auf dieser Liste befunden haben“, so der Sprecher weiter. Daher müsse man jetzt prüfen, welche Wertsachen in den Wohnungen wären.

In beiden Fällen reagierten die Angerufenen souverän, beendeten das Telefongespräch und informierten die Polizei, informierte Maik Kettlitz.

Immer wieder und unter verschiedensten Argumenten werden besonders Senioren um ihr Erspartes gebracht. Ob „Enkel“, „Neffe“, „Nichte“ oder auch „Polizist“, die Anrufer haben es immer auf Geld, Schmuck oder andere Wertgegenstände abgesehen. Vermeintliche Polizisten rufen an, hätten Hinweise auf Betrüger und benötigen die Mithilfe der Angerufenen. „’Wir haben bei Betrügern einen Zettel mit Ihrem Namen gefunden und brauchen Ihre Hilfe’, so oder so ähnlich versuchen Betrüger die Angerufenen zu bewegen, Schmuck und Wertgegenstände ‚für Untersuchungen vorübergehend auszuhändigen’ oder erfragen auch Kontoverbindungen“, erklärte der Sprecher. Dabei werde sogar die Telefonnummer manipuliert, so dass im Display ein tatsächlich existierender Polizeianschluss vorgegaukelt wird.

Seien Sie misstrauisch und geben Sie den Unbekannten keine Informationen über Wertgegenstände oder Bargeld, rät der Sprecher. „Ruft jemand unter der Notrufnummer 110 an, können Sie sicher sein, hier ist ein Trickbetrüger am Werk. Informieren Sie sofort die richtige Polizei, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt“, so Maik Kettlitz. Die ist in dem Fall unter 110 erreichbar.