| 02:32 Uhr

Betrüger geben sich als Handwerker aus

Burg. Die Masche ist dreist: In Burg hatten sich Unbekannte bei einem Grundstückseigentümer als Dachdecker vorgestellt. Obwohl der Mann kundtat, keinen Bedarf an Handwerkern zu haben, hatten die Männer sofort begonnen, an seinem Haus die Dachrinnen abzumontieren, weil diese angeblich dringend zu erneuern waren. red/pos

Der Burger fühlte sich auch deswegen überrumpelt, weil kurz darauf ein Transporter mit weiteren "Handwerkern" auf den Hof kam, um die Arbeiten zu vollenden.

Wie in ähnlichen Fällen stellte sich das zunächst preiswerte Angebot als Täuschung heraus, so die Polizei. Am Ende wurde mit Nachdruck ein wesentlich höherer Rechnungsbetrag gefordert.