| 13:37 Uhr

Beifahrerin verletzt bei Kollision auf der A 13

Duben. (red/SvD) Rettungskräfte und Polizei sind am Mittwochmittag zu einem Auffahrunfall auf der A 13 gerufen worden, der sich nahe der Anschlussstelle Duben in Fahrtrichtung Dresden ereignet hatte. Bei der Kollision zweier Pkw wurde die 64-jährige Beifahrerin im gerammten Auto verletzt, sie musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.

Das teilt die Polizei mit.

Beide Autos wurden abgeschleppt, die Polizei meldet Sachschaden von etwa 15 000 Euro.

Zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung war die linke Fahrspur kurzzeitig gesperrt, kurz nach 16 Uhr rollte der Verkehr wieder.