ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:45 Uhr

Beesdauer Schöpfwerk wird gebaut

Beesdau. Mitte Oktober beginnt in Beesdau am Mahlbusen der Bau des neuen Schöpfwerkes. Das teilt die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft (LMBV) mit. red/tw

Das Schöpfwerk an jenem kleinen Teich soll das in den Gräben rund um Beesdau anfallende Wasser in die Berste heben und so den Grundwasserstand beeinflussen. Das Schöpfwerk besteht laut LMBV aus zwei Schnecken trogpumpen.Parallel zum Bau der Anlage soll der Mahlbusen beräumt werden. Es müssten insgesamt 25 Tonnen Abbruchmaterialien, 350 Tonnen Bodenaushub und 2500 Tonnen Baggergut entsorgt werden. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2010 abgeschlossen werden. red/tw