ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Bauernmarkt vor den Vereinskellern lockt mit leckeren Angeboten

Heike Wuttke mit ihren Milchlieferanten auf dem Hof in Gießmannsdorf. Die Produkte gibt's auf dem Bauernmarkt.
Heike Wuttke mit ihren Milchlieferanten auf dem Hof in Gießmannsdorf. Die Produkte gibt's auf dem Bauernmarkt. FOTO: Foto: Gudrun Driesen
Der Bauernmarkt mit seinen vie len Produkten vom Land, Hof und aus dem Garten, der sich am Wochenende ab 10 Uhr vor den Vereinskellern präsentiert, wird auch durch den Stand des Ziegenhofes Wuttke bereichert. Foto: Gudrun Driesen


Seit 1999 wird auf dem Bauernhof in Gießmannsdorf rund um die Uhr gemeckert. Zurzeit sind fast 30 der neugierigen und frechen Fellträger und Milchlieferanten auf der Weide und im Stall zu finden. „Gemolken werden aber nur 15 Ziegen, die bis zu zwei Liter Milch pro Tag geben“ , erklärt Heike Wuttke. Sie ist die Chefin über diese meckernde Gesellschaft und hängt mit Leib und Seele an den Gehörnten.
Ihre Kinder helfen tatkräftig mit bei der Versorgung des gesamten Viehbestandes, zu dem auch Enten, Hühner und Pferde gehören. Denn die Ziegenchefin hat alle Hände voll zu tun mit der Herstellung des leckeren und gesunden Milchproduktes. „Es ist eine sehr zeitintensive Arbeit und nicht einfach so nebenbei zu erledigen“ , so die Gießmannsdorfer Bauersfrau. Der Käse aus Ziegenmilch wird in Handarbeit hergestellt und braucht von der Erzeugerin bis ins Glas, wo er fein geschnitten im Öl landet, fast eine Woche.
Ziegenmilch ist sehr gesund, was schon im Altertum bekannt war. Die bekannteste Empfehlung ist von der heiligen Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) bekannt. Sie setzte auf Stärkung des Immunsystems, Verhinderung von Krebserkrankungen so wie auf die positiven Einflüsse auf Verdauung und Stoffwechsel.
Auf Grund seiner anderen Zusammensetzung im Vergleich zur Kuhmilch ist Ziegenmilch auch bei einer Milchallergie sehr verträglich. Ziegenmilch, ist ähnlich der Schafsmilch, seit längerer Zeit für seine gesundheitsfördernde Wirkung bekannt. Sie enthält neben wertvollen Inhaltsstoffen nachgewiesen einen hohen Linolsäureanteil. Durch die andere Eiweißzusammensetzung tritt eine Milchallergie nicht auf und durch die sehr feine Verteilung des Milchfettes ist eine gute Verdaulichkeit gewährleistet. Bei Magen- und Darmerkrankungen soll die Ziegenmilch ihre heilsame Wirkung tun, weiß Heike Wuttke aus Erfahrung.
Das fertige Produkt wird bis auf Märkte in Berlin angeboten. Und da hat sie schon ihren festen Kundenstamm, der auch den Weg nach Gießmannsdorf nicht scheut, um an den Käse zu kommen. Dort finden die Käufer neben dem Naturprodukt auch Ruhe und Entspannung. Und tierische Unterhaltung.
Es ist ein lustiger Anblick, wenn die kleinen Ziegen im Übermut ihrer Jugend, springend und rennend über Hof und Geflügel hinweg ausgelassen herumtoben. Die Ziegen sind ausgesprochen neugierig. Sie kommen nahe an die Besucher heran und untersuchen und beknabbern diese intensiv. Am liebsten lassen sie sich streicheln und genießen die Aufmerksam voll und ganz.
Saskia, die große Tochter der Bäuerin, hat ihrer Lieblingsziege Kunststücke beigebracht. „Sie lernt leicht und gern. Ziegen sind einfach ganz liebe Tiere“ , schwärmt sie. Bis ihr Berufswunsch der Tierarzthelferin in Erfüllung gehen kann, bestimmen die meckernden Damen und Herren ihren Tagesablauf.
Der Hof bietet nicht nur Tieren einen schönen Aufenthalt, auch Wanderreiter und Urlauber können hier Quartier finden. Drei Zimmer und acht Betten, eine separate Küche und viel Freiraum laden zur Erholung ein.