ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:40 Uhr

Unangepasste Geschwindigkeit
Auto überschlägt sich und landet im Graben

Duben. Auf Höhe des Rastplatzes Rüblingsheide hat sich am Sonntag ein Verkehrsunfall ereignet, zu dem die Polizei kurz nach 17.30 Uhr gerufen wurde. Ersten Ermittlungen zufolge war eine unangepasste Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn die Ursache dafür, dass ein Pkw von der Straße abkam.

Das Auto überschlug sich, landete im Straßengraben und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 63-jährige Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und hatte schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, die eine stationäre Versorgung im Krankenhaus erforderten. Das Auto wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung war die A 13 in Fahrtrichtung Dresden zeitweilig gesperrt, sodass es bis 19.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kam, informiert am Montag die Polizei.