2004 empfangen die BSV-Spieler den Verbandsligisten HSG Ahrens dorf/Schenkenhorst - das am niedrigsten platzierte noch im Wettbewerb befindende Team. Luckau hatte im Achtelfinale die Landesliga-Mannschaft von TuS Sacro bezwungen.
Die weiteren Viertelfinales bestreiten TSG Lübben 1965 und Germania Milow (beide Verbandsoberliga), SV Brandenburg-West und TSG Lübbenau 63 (beide Oberliga) sowie Oranienburger HC (Regionalliga) und Ludwigsfelder HC (Oberliga). (red)