ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Ausflug ins Schlepziger "Seinerzeit"

Neues Gesicht, neuer Schriftzug, neuer Name: Aus dem Schlepziger Landgasthof wurde das Spreewaldresort "Seinerzeit".
Neues Gesicht, neuer Schriftzug, neuer Name: Aus dem Schlepziger Landgasthof wurde das Spreewaldresort "Seinerzeit". FOTO: Ingvil Schirling
Schlepzig. Zum krönenden Abschluss einer langen Phase mit Bau- und Umbauarbeiten entführt die LR ihre Leser noch einmal ins Schlepziger Resort "Seinerzeit". Interessierte können damit erfahren, wie es nach der umfangreichen Renovierung des ehemaligen Landgasthofs Zum grünen Strand der Spree, den Familie Römer über Jahre aufgebaut und zu einer guten Adresse gemacht haben, dort nun aussieht. Ingvil Schirling

Das Geschäftsführertrio Susanne Du Chesne, Rene Kowatsch und Torsten Splanemann-Du Chesne haben rund fünf Millionen Euro in das neue Resort gesteckt. Liebhaber von Innendekoration und Gestaltung können sich vom Stil des Seinerzeit durchaus inspirieren lassen - hauptsächlich beeinflusst von Susanne Du Chesne.

Los geht es am Dienstag, 29. August, um 10 Uhr direkt vor Ort mit einer Führung. Presseverantwortlicher Steffen Lelewel wird an die Erlebnisse vom vergangenen Jahr anknüpfen und erzählen, wie Umbau und Modernisierung zum erfolgreichen Ende kamen. Schluss des Rundgangs ist gegen 12 Uhr. Nach Möglichkeit werden auch Zimmer gezeigt.