Der Staatssekretär Thomas Kralinski (Mitte, SPD) hat sich gemeinsam mit der Landtagsabgeordnete Sylvia Lehmann (SPD) am Evangelischen Krankenhaus in Luckau ein Bild zur Digitalisierung und dem Bundesfreiwilligendienst im medizinischen Bereich gemacht. Thomas Kralinski ist Bevöllmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien und Internationale Beziehungen. Der Ärztliche Direktor Harald Wulsche (l.) hat unter anderem auch die Funktionsweise eines Visitenwagens erläutert. Die Geriatrie im Krankenhaus wurde als Pilotbereich mit den Geräten ausgerüstet, die weiteren Stationen sollen folgen. Foto: Anja Brautschek