Viel geschafft haben Jugendliche des Heideblicker Ortsteils am vergangenen Wochenende. In einer 48-Stunden-Aktion renovierten sie die zwei Räume und das Bad ihres Jugendclubs. Jonas, Jasmin, Lukas, Jan, Nick und Kevin gaben mit Farbe, Farbrollern und Pinseln den Wänden und Decken einen neuen Anstrich. Auch ein neuer Fußbodenbelag soll noch verlegt werden. Für das Material erhielten sie vom Landkreis Dahme-Spreewald 1150 Euro aus dem entsprechenden Fördertopf.

Vor zwei Jahren hatten die 15- bis 18-Jährigen das Domizil von den Vorgängern übernommen und 2018 in einer ersten Aktion ein Vordach über dem Eingang angebracht. Zehn bis 15 junge Leute treffen sich hier regelmäßig.