ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:45 Uhr

Im Advent
Mutter und Tochter spielen für Senioren

Wie schon im vergangenem Jahr erfreuten zum Advent  Katrin Fritsch und ihre Tochter Anna(8) die Bewohner des Luckauer Seniorenzentrums “An der Berste” . Mit flotten und  bekannten Weihnachtsliedern  sorgten Beide mit einem  Akkordeonkonzert   für  Aufmerksamkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Heimes stimmten sogar mit ein, sangen oder summten mit. Als Überraschung spielten sie hier zum ersten Mal „Drei Nüsse für Aschenbrödel „...Übrigens:Frau Katrin Fritsch ist hier als Servicekraft beschäftigt und sorgte mit ihrer Tochter  für weihnachtliche  Vorfreude und Unterhaltung..Foto:Fotozahn/fza1...
Wie schon im vergangenem Jahr erfreuten zum Advent Katrin Fritsch und ihre Tochter Anna(8) die Bewohner des Luckauer Seniorenzentrums “An der Berste” . Mit flotten und bekannten Weihnachtsliedern sorgten Beide mit einem Akkordeonkonzert für Aufmerksamkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Heimes stimmten sogar mit ein, sangen oder summten mit. Als Überraschung spielten sie hier zum ersten Mal „Drei Nüsse für Aschenbrödel „...Übrigens:Frau Katrin Fritsch ist hier als Servicekraft beschäftigt und sorgte mit ihrer Tochter für weihnachtliche Vorfreude und Unterhaltung..Foto:Fotozahn/fza1... FOTO: Frank Ratajczak
Luckau. Zum Advent erfreuten Katrin Fritsch und ihre Tochter Anna (8) die Bewohner des Seniorenzentrums „An der Berste“ . Mit flotten und bekannten Weihnachtsliedern auf dem Akkordeon regten sie die Senioren zum Mitsingen an.

Als Überraschung spielten sie zum ersten Mal die Melodie aus dem Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel.“ Kathrin Fritsch ist den Heimbewohnern gut vertraut. Sie ist in der Einrichtung als Servicekraft beschäftigt. ⇥Foto: fza1