ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

"Abend des Sports" erlebt am Freitag in Luckau seine Premiere

Luckau. Mit dem ersten "Abend des Sports" am kommenden Freitag, 15. Februar, in der Kulturkirche soll in Luckau der Grundstein gelegt werden für eine künftig jährliche Ehrung von Menschen, die eng mit dem Sport in Verbindung stehen, erklärt Hauptamtsleiterin Sabrina Wecke. red/be

"Viele kräftezehrende, zermürbende und motivierende Trainingsstunden: Das haben alle Sportlerinnen und Sportler, gleich aus welcher Sportart, gemeinsam, wenn sie erfolgreich sein wollen. Eine Würdigung für all diese Anstrengungen liegt der Stadt Luckau besonders am Herzen", so die Hauptamtsleiterin.

Bisher hätten Ehrungen dieser Art während der Stadtverordnetenversammlungen stattgefunden, zwischen Beschlussvorlagen und Haushaltsdiskussionen. Mit dem "Abend des Sports" solle ein würdigerer Rahmen geschaffen werden. "Sportler und Stadtverordnete begrüßten die Idee", sagt Sabrina Wecke. An der Vorbereitung des Abends haben die Sportvereine der Stadt Luckau mitgearbeitet. Im Ergebnis ihrer Vorschläge sollen bei der ersten Auflage der Veranstaltung mehr als 60 Sportlerinnen und Sportler, Funktionäre und Ehrenamtler für ihre Leistungen und ihr Engagement ausgezeichnet werden, kündigt die Luckauer Verwaltung an.