ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Ab heute gibt es Karten fürs Steude-Konzert

Luckau. Der Violinist Volkhard Steude, Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und des Wiener Staatsopernorchesters, gibt am Freitag, 31. März, in seiner Heimatstadt Luckau ein Konzert. red/be

Begleitet wird er von Prof. Andreas Rentsch am Klavier. Ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) erklingen im Klostersaal der Kulturkirche Werke von Mozart, Grieg, Beethoven und Prihoda, kündigt die Stadt Luckau als Veranstalter an. Volkhard Steude spielt eine Antonius Stradivarius 1714 (ex Smith-Querson), die ihm von der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung gestellt wird. Immer wieder komme er gern in seine Heimatstadt und freue sich sich auf jedes Konzert, das er vor heimischem Publikum spielen kann, so der Künstler. Ab sofort beginnt der Kartenvorverkauf für das Konzert. Tickets gibt es in der Touristinformation in der Kulturkirche sowie im Servicebüro im Luckauer Rathaus.