Kühnast wurde 1946 in Bad Belzig geboren und lebt seit 1952 in Luckau. Schon als Schüler interessierte er sich fürs Zeichnen und Malen. 1989 absolvierte er die Spezialschule für Malerei und Grafik der Bezirksakademie Cottbus. Als Techniken bevorzugt er Aquarell- und Acrylmalerei, Holz- und Linolschnitte, Radierungen, Zeichnungen in Tusche, Ölpastell und Kreide und seit 2013 auch wieder vermehrt Ölmalerei. Die Ausstellung zeigt Ansichten seiner Heimatstadt, Lausitzer Landschaften und andere Motive in allen Formaten und aus seiner gesamten Schaffenszeit. Der Titel "Mittendrin" soll ausdrücken, wie sehr sich der Künstler in Luckau zu Hause fühlt. Die Ausstellung ist noch bis zum 6. März zu sehen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 13 bis 17 Uhr