Dabei werden viele Eigenkompositionen der Musiker zu hören sein, aber auch Stücke von Paco de Lucia, Al di Meola und John Mc Laughlin. Spontane Improvisationen gehören fast wie selbstverständlich mit zum Programm. Unterstützt werden die „Guitarreros“ von dem Percussionisten Konrad Laske. Übrigens: Die drei Musiker sind dem Dahmer Publikum nicht unbekannt. Bereits mehrere Male waren sie als Akteure der Band „Karow“ im Heimatmuseum zu erleben. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. (red)