ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:14 Uhr

70-Tonnen-Kran in Mittenwalde kippt um: Kranführer verletzt

FOTO: Fotolia(40823780)
Mittenwalde. Mit Kopfverletzungen ist ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert worden, der auf einem Betriebsgelände in Mittewalde (Dahme-Spreewald) an der Berliner Chaussee einen Autokran bedient hatte. Der 61-Jährige fuhr gerade den Ausleger des 70-Tonnen-Autokranes aus, als das Fahrzeug nach rechts umkippte. red/bt

"Dabei ist ein Schaden von rund 150 000 Euro entstanden", erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt. Das Amt für Arbeitsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen, hieß es weiter zu dem Unfall, der sich am Montag ereignet hat.