ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:10 Uhr

Mit Reh kollidiert
4000 Euro Schaden nach Wildunfall

Luckau. Der Fahrer eines Pkw Skoda hat am Dienstag gegen 13.30 Uhr die Polizei angerufen, da ihm zwischen Schollen und Kreblitz ein Reh ins Auto gelaufen war, von dem danach jede Spur fehlte. Der Mann blieb unverletzt, muss aber nun einen Versicherungsschaden von etwa 4000 Euro am weiter fahrbereiten Octavia regulieren lassen.