ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:03 Uhr

25 Jahre Niederlausitzer Leistungsschau
Schönheiten, Oldtimer und Höhenflüge in Luckau erleben

 Die Niederlausitzer Leistungsschau ist die größte Freiluftmesse Südbrandenburgs. Ende April findet bereits die 25. Auflage statt.
Die Niederlausitzer Leistungsschau ist die größte Freiluftmesse Südbrandenburgs. Ende April findet bereits die 25. Auflage statt. FOTO: Laga GmbH / Tino Wolff
Luckau. Zur 25. Auflage der Niederlausitzer Leistungsschau erwartet die Besucher einige Höhepunkte. Von Anja Brautschek

Ein Viertel Jahrhundert Niederlausitzer Leistungsschau. Das Jubiläum der größten „Messe im Grünen“ Südbrandenburgs soll so richtig gefeiert werden. Für das 25. Messewochenende am 27. und 28. April in Luckau erwartet die Besucher daher das ein oder andere Highlight.

Denn dass Messegelände und die Region rund um Luckau kann dieses Mal auch aus der Vogelperspektive entdeckt werden. Ein Helikopter hebt zu regelmäßigen Rundflügen ab und bietet in rund 15 Minuten einen einzigartigen Blick. Karten dafür können schon jetzt im Luckauer Rathaus (50 Euro) besorgt werden.

Wer nicht höhentauglich ist, findet aber auch auf dem Messegelände so manches Schätzchen. Nach der erfolgreichen Premiere des ersten IFA-Treffens in Luckau im vergangenen Jahr sind die Organisatoren nun auch für die Niederlausitzer Leistungsschau mit im Boot. Zum Saisonauftakt laden sie am Sonntag zu einem typenoffenen Oldtimertreffen ein. Ob Zweirad oder Vierrad – wer seinen motorisierten Oldtimer auf der Messe zeigen möchte, erhält freie Zufahrt. Aber auch die Besucher können sich selbst hinters Lenkrad setzen. Auf dem ehemaligen Schlecker-Gelände wird ein Trabi-Parcour aufgebaut. Wer kriegt die Rennpappe noch in Gang?

Zum Messeball im Festzelt der Entsorgungs GmbH in Luckau am Samstagabend stellen sich die Schönheiten aus Luckau und Umgebung vor. Erstmals seit vielen Jahren wird zum Jubiläum wieder die Miss Leistungsschau gekürt. In zwei Durchgängen präsentieren sich Frauen ab 18 sowohl in Bademode als auch in eleganter Abendrobe. Die schönste von den Teilnehmerinnen wird dann mit der obligatorischen Krone gekürt.

Gekürt wird auch die schönste Kuh von Brandenburg. Am Samstag stellen sich der Rinderzuchtverband Berlin Brandenburg und seine Partner vor. Im Rahmen der Niederlausitzer Leistungsschau ist auch die Rinderleistungsschau auf dem Tierschaugelände zu Gast. Verschiedenste Rinderrassen sind dabei zu sehen, und Züchter stellen sich vor. Am Sonntag sind an gleicher Stelle dann die Western-Shows der Chris Corner Ranch zu erleben. Die Pferdefreunde stellen verschiedene Rassen und den Reiternachwuchs vor, erklären den den Besuchern den Reitstil und haben alles Wissenswerte von der Ausbildung bis zum Turnierpferd parat.

Insgesamt haben sich wieder mehr als 200 Aussteller angekündigt. Allein 30 Unternehmen stellen sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Auch Vereine und Verbände, gastronomische Angebote und Vergnügungsgeschäfte machen aus dem Gewerbegebiet wieder eine Flaniermeile für Jung und Alt. Im hinteren Teil der RVS-Messehalle dreht sich in diesem Jahr alles um „Heiraten in und um Luckau“. Für das Sonderthema stellen sich das Standesamt, Hochzeitsfloristiker, Fotografen und Juweliere vor. Verschiedene Brautmoden, eine Kutsche und Hochzeitsautos bieten zusätzliche Inspirationen.

Drei Bühnen runden die Jubiläumsmesse musikalisch ab. Startschuss ist wie schon im vergangenen Jahr am Freitagabend mit der House-Music-Night.