| 18:24 Uhr

Polizeibericht
Zwei Verletzte aus Fahrzeug gerettet

Zwischen Kamenz und Pulsnitz ist ein Transporterfahrer aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach dem Bahnübergang in Gelenau links von der Fahrbahn abgekommen und eine kleinere Böschung hinab auf eine Wiese gerauscht. Zwei Insassen wurden eingeklemmt. Erst die alarmierten Feuerwehren aus der der Gemeinde Haselbachtal sowie der Feuerwehr Pulsnitz gelang es, mit schwerem Gerät ein Zugang zu den Verletzten ins Fahrzeug zu sägen. Ein Teil des Daches wurde entfernt.
Zwischen Kamenz und Pulsnitz ist ein Transporterfahrer aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach dem Bahnübergang in Gelenau links von der Fahrbahn abgekommen und eine kleinere Böschung hinab auf eine Wiese gerauscht. Zwei Insassen wurden eingeklemmt. Erst die alarmierten Feuerwehren aus der der Gemeinde Haselbachtal sowie der Feuerwehr Pulsnitz gelang es, mit schwerem Gerät ein Zugang zu den Verletzten ins Fahrzeug zu sägen. Ein Teil des Daches wurde entfernt. FOTO: Jonny Linke
Kamenz/Pulsnitz. Ersthelfer müssen auf die Einsatzkräfte der Feuerwehren warten.

Zwischen Kamenz und Pulsnitz ist am Sonnabend in der Ortslage Gelenau (Kreis Bautzen) ein Transporterfahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach einem Bahnübergang von der Fahrbahn abgekommen und eine kleine Böschung hinab auf eine Wiese gerauscht. Das Fahrzeug kippte auf die Seite, zwei Insassen wurden eingeklemmt. Ersthelfer mussten auf die Feuerwehr warten. Einsatzkräfte aus der Gemeinde Haselbachtal und aus Pulsnitz haben die Verletzten befreit. Dafür mussten Teile das Daches abgetrennt werden. Die Insassen sind ins Krankenhaus gebracht worden.⇥Foto: Jonny Linke

(kw)