Das Nachwuchsturnier beginnt um 10 Uhr. „Aus unserem Klub werden sich zwei Paare den Wertungsrichtern stellen“ , erklärt TSC-Trainerin Rosmarie Schulze. „Wir sind sehr froh“ , fügt sie hinzu, „dass wir in der Jugend-B-Klasse ein Paar haben, das in Standard und Latein an den Start gehen kann. Karolin Kaiser und Johannes Jahny haben jüngst den Aufstieg in die B-Klasse im Standard geschafft.“
Am Nachmittag finden zwei Breitensport-Tanzturniere der Altersgruppen 15 bis 20 Jahre und ab 25 Jahre statt. „Leider ist bei der Ausschreibung für diesen Wettbewerb etwas schief gelaufen“ , erzählt Rosmarie Schulze, „sodass wir Hobbytänzer ab 25 Jahren ermuntern möchten, sich beim TSC für diese Veranstaltung zu melden“ .
Wer Breitensport betreibt und gern bei diesem Turnier dabei sein möchte, der kann sich bis zum 11. Mai bei der TSC-Trainerin unter der Telefon- bzw. Faxnummer 0 35 71/92 38 66 anmelden. Gewertet werden je drei Tänze in Standard (Langsamer Walzer, Tango, Quickstepp) und Latein (Cha-Cha-Cha, Jive, Rumba). Es besteht auch die Möglichkeit, nur Standard oder nur Latein zu tanzen. Bei diesem Turnier werden zwei Breitensportpaare für den Tanzsport-Center Hoyerswerda an den Start gehen. Es sind die TSC-Paare Wolfgang Feix/Anita Babig sowie Gunter und Ina Reichel.
Karten für das Nachwuchs-Tanzturnier des TSC am Samstag, 21. Mai, im Gesellschaftssaal der Lausitzhalle gibt es im Trainingszentrum des Klubs, in der Aula der Grundschule „An der Elster“ , Curiestraße 54, jeweils montags, dienstags und freitags in der Zeit von 14 bis 22 Uhr. Tickets können aber auch am Tag der Veranstaltung gekauft werden. (hek)

Zum Thema Erfolgreich
 Erfolgreich sind am Wochenende beim Oberlausitz-Pokalturnier in Rietschen Christoph Bock/Maria Hausding vom TSC gestartet. Das Paar tanzt in der Klasse Junioren II/D und erreichte bei Standard Platz 3 und bei Latein Rang 2. Veranstalter des Tanzturniers war der TSC Kristall Weißwasser.