ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:11 Uhr

Polizei
Zu Fuß mit Rollkoffern auf der A 4 unterwegs

Bautzen. Zwei Männer wollten zu Fuß über die a 4 in die Ukraine. Wenigstens ein Stück des Weges wurden sie gefahren - von der Polizei.

Mehrere Zeugen haben am Sonnabend gegen 14 Uhr dem Polizeinotruf gemeldet, dass auf dem Standstreifen der BAB 4 an der Anschlussstelle Bautzen-Ost zwei Personen mit Rollkoffern in Richtung Görlitz laufen. Beamte des Autobahnpolizeireviers stellten die 41 und 55 Jahre alten Männer fest, die zu Fuß in die Ukraine gelangen wollten, wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag informiert. Bis zum Parkplatz „Löbauer Wasser“ konnten die beiden Männer mit dem Funkstreifenwagen fahren. Dort wurden sie durch die Polizei belehrt, dass die Autobahn nur in einem Fahrzeug zu benutzen ist.